Flüge nach Argentinien

Damit ihr garantiert die günstigsten Flüge nach Argentinien findet, stelle ich euch meine Strategie vor. Ich empfehle eine Kombination aus kayak.com, skyscanner.net und den hauseigenen Internetseiten der Fluggesellschaften.

Vorab ein allgemeiner Tipp: Flüge von Madrid & Barcelona nach Buenos Aires sowie von Portugal nach Brasilien in der Regel deutlich günstiger. Ein Urlaub vor dem Urlaub kann sich also durchaus lohnen :-).

Der ideale Buchungszeitraum für die günstigsten Flüge ist erfahrungsgemäß ca. 3 Monate vor Reisebeginn. Generell kann man mehr sparen, wenn man flexibler ist. Abhängig von eurer Ausgangslage empfehle ich verschiedene Vorgehen.

Übersicht

  • fliegt über Spanien nach Argentinien oder über Portugal nach Brasilien
  • sucht auf kayak.com und skyscanner.net nach Flügen
  • benutzt Gutscheincodes
  • überprüft den finalen Preis mit dem Preis auf den Seiten der Fluggesellschaften
  • nutzt den Preiswecker von kayak.com und skyscanner.net um richtige Schnäppchen zu machen

Ihr sucht Flüge mit fixen Start- und Zielflughafen sowie Reisezeitraum:

Gebt eure gewünschten Reisedaten bei skyscanner.net ein und bestätigt die Suche. Ihr bekommt nun die Ergebnisse angezeigt und ihr könnt euch die Zeit und Airline aussuchen, die am besten zu euch passt.

Wählt dann eins der angebotenen Buchungsportale aus (bspw. Kiwi.com, opodo.de, etc.). Dadurch werdet ihr weitergeleitet und könnt die Buchung abschließen. Meist werden noch Gebühren aufgeschlagen, wodurch ihr bei dem unteren Beispiel wahrscheinlich mit 840€ anstelle der angezeigten 819€ rechnen müsst.

Zur Auswahl stehende Buchungsportale

Bevor Ihr die Buchung abschließt, googelt unbedingt nach Gutscheincodes. Oftmals lassen sich Gutscheincodes finden, mit denen ihr 5-20€ sparen könnt.

Optional könnt ihr jetzt noch in einem neuen Fenster die Internetseite der Fluggesellschaft aufrufen. Dort überprüft ihr, ob eine direkte Buchung nicht doch günstiger ist als auf den Buchungsportalen.

Ihr sucht Flüge ohne fixen Start- und Zielflughafen sowie Reisezeitraum:

Bei kayak.de gibt es die Funktion mehrere Start- und Zielflughäfen auszuwählen. Dazu gebt ihr die Kürzel eurer Start- und Zielflughäfen mit einem Komma getrennt ein. Im Bild unten könnt ihr sehen, wie es gemacht wird. MUC steht z.B. für München und BUE für Buenos Aires. Maximal könnt ihr vier Flughäfen/Städte auswählen. Den Reisezeitraum wählt ihr flexibel. Damit ich die meisten Optionen habe, wähle ich immer +-3 Tage bei Hin- und Rückflug. Allgemein empfiehlt sich den Rückflug gleich mitzubuchen, da der Preis oft niedriger ausfällt.

Beispiel für eine Auswahl von verschieden Flughäfen und +-3 Tagen Reisezeitraum

Nachdem Ihr die Suche gestartet habt, bekommt ihr eine übersichtliche Matrix angezeigt. Die günstigsten Preisen werden in Kombination mit dem entsprechenden Reisetag dargestellt.
Nachträglich habe ich den Filter lediglich auf alle vier Startflughäfen mit ausschließlich Zielflughafen EZE (Buenos Aires) gestellt. Deshalb werden lediglich 4182 von 18104 Ergebnissen angezeigt. In dem unterem Beispiel wäre der beste Reisezeitraum der 04.04.-26.04. für die Strecke Madrid-Buenos Aires mit 656€.

Beispielauswahl Frankfurt, München, Madrid, Barcelona nach Buenos Aires (gefiltert)

Jetzt ein Beispiel mit allen Ziel- und Startflughäfen. Ein deutlicher Preisunterschied fällt direkt auf. Nach diesem Beispiel wäre ein Flug von Madrid nach São Paulo (inkl. Rückflug) für lediglich 388€ zu haben. Natürlich kann man argumentieren, dass man damit noch nicht in Buenos Aires ist. Die Flüge von São Paulo bzw. Rio de Janeiro nach Buenos Aires liegen aber bei unter 100€. Ein kleiner Abstecher nach Brasilien kann sich also durchaus lohnen.

Beispiel für enorme Preisunterschiede zwischen einzelnen Routen

Optional könnt ihr wieder überprüfen, ob ihr den günstigsten Flug gefunden habt. Ruft dazu skyscanner.net und/oder die Internetseite der Fluggesellschaft auf.

Geheimtipp Preiswecker

Falls ihr ausreichend Zeit bis zum Beginn eurer Reise habt, könnt ihr den Preiswecker von Kayak oder Skyscanner nutzen. Damit findet man manchmal richtige Schnäppchen. Der Preiswecker informiert euch jedes mal per Mail, wenn sich die Preise signifikant ändern.

Preisalarm einstellen und per Mail benachrichtigt werden

Noch ein Tipp zum Schluss, Gerüchten zufolge sollen unterschiedliche Preise abhängig von Browserverlauf und Endgerät angezeigt werden. Höhere Preise sollen demnach bei Mac/Iphone als bei Windows/Android angezeigt werden. Das konnte ich bisher noch nicht feststellen. Gerne könnt ihr den privaten Modus auf einem Windows-Computer nutzen. Damit seid ihr auf der sicheren Seite.

Fazit: Der Preiswecker von skyscanner.net und kayak.de ist bei ausreichender Zeit das beste Werkzeug, um Schnäppchen zu machen. Nutzt die Kayak-Funktion und gebt mehrere Start- und Zielflughäfen aus, um die günstigsten Strecken zu finden. Falls ihr weniger flexibel seid, nutzt skyscanner.net in Kombination mit dem Internetseite der Fluggesellschaften. So findet ihr garantiert den günstigsten Preis!

Wie hilfreich war der Artikel?

Zum Bewerten auf die Sterne klicken!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen 65

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.